Trainingstag der Seminarreihe für FIZO-Interessierte Reiter

Datum

Feb 26 2022
Vorbei!

Uhrzeit

Ganztägig

Trainingstag der Seminarreihe für FIZO-Interessierte Reiter

Projekt Zukunft Zucht

Eine Seminarreihe für FIZO-Interessierte Reiter

Leitung:                          Thorsten Reisinger

Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder von Ortsvereinen, die dem IPZV Landesverband Bayern e.V. angeschlossen sind Teilnahme ist nur mit Pferd möglich (bei Anmeldung bitte angeben ob Stute, Wallach, Hengst)

Zugelassene Pferde:   5-jährige und ältere Islandpferde

Anzahl Pferde:             mind.  5 Pferde, max. 10 Pferde

Ausrüstung:                  analog Vorgaben FIZO, insbesondere Beschlag und Schutzmaterial

Trainingsbahn:             Passstrecke, (Ovalbahn, Halle – wenn nötig)

Nennungen an:            Barbara Lukas, Hainzbergstr. 2, 83346 Bergen, babsi-lukas@gmx.de, Tel. 08662-8819

Nennschluss:                Di. 22.02.2021

Seminargebühr:           50 € pro Reiter/Pferd (inkl. Paddock), da dieser Kurstag vom Landesverband Bayern e.V. bezuschusst wird.

Die Anmeldung ist nur gültig, wenn die Seminargebühr auf das Konto des IPZV Bayern e.V. IBAN: DE53793510100031023609 bis zum Nennschluss eingegangen ist. (Verwendungszweck: FIZO bitte angeben)

 

Dieses Seminar soll junge Reiter ansprechen, die sich für das Zuchtreiten bzw. das Vorstellen eines Pferdes auf einer FIZO interessieren.

Willkommen sind auch Reiter, die noch unsicher sind, ob sie ihr Pferd vorstellen können und wollen. Hier kann das Training Hilfe und Beratung bei der Entscheidung bieten.

 

Seminarinhalte sind:

  • Optimales Aufstellen eines Pferdes zur Gebäudebeurteilung
  • Gezieltes Reiten auf der Passbahn mit direktem Feedback
  • Wertvolle Tipps und Unterstützung beim Vorbereitungstraining
  • Allgemeine Hinweise auf was bei einer FIZO-Prüfung geachtet werden sollte
  • Zielsetzung ist, dass die Reiter ihre Pferde am Ende selbst auf einer FIZO vorstellen.
Allg. Bestimmungen:

Alle teilnehmenden Pferde müssen frei von ansteckenden Krankheiten und gegen Influenza geimpft sein. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung. Die teilnehmenden Pferde müssen Haftpflicht versichert sein. Die aktuellen Corona-Regelungen bzw. Vorgaben der zuständigen Behörden des Landes Baden-Württemberg müssen vor Ort eingehalten werden.

Comments are closed.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner