ISI Akademie

Die Fortbildungsförderung für den Breitensport

Der Landesverband Bayern stellt vor:  die ISI Akademie.

Das Förderkonzept für Freizeitreiter in Bayern. Für alle die Freude daran haben ihr Pferd fein zu reiten und sich auch im Allgemeinwissen weiterzubilden.
Wer sich intensiver mit dem Pferdesport beschäftigt, wird schnell bemerkt haben, das man nie ausgelernt hat. Denn der Pferdesport und auch unsere Pferde sind unglaublich vielseitig. Egal ob man das Gelände erkundet, ein totaler Fan vom Dressur- oder Gangreiten ist, oder doch am liebsten alles an Bodenarbeit können will, was es so gibt. Jeder möchte am Ende das sein Pferd glücklich ist und durch sinnvolles Training möglichst lange gesund bleibt.

Und hier kommt die ISI Akademie ins Spiel – sie bietet zahlreiche Ideen und Möglichkeiten sich weiterzubilden in Form von Kursen / Seminaren mit oder auch ohne Pferd.

Wie funktionierts…???

Für den Teilnehmer:

Ihr werdet Mitglied in der ISI Akademie und profitiert von den durch eure Mitgliedschaft vergünstigten Kurs- oder Seminarpreisen und der bevorzugten Platzvergabe.
Um nicht lange suchen zu müssen, erhaltet ihr eine Jahresübersicht aller geplanten Termine im Frühjahr jeden Jahres.

Wie kann man Mitglied werden:

Mitglied werden erfolgt über einmalige kostenfreie Anmeldung mit nebenstehenden Online-Anmeldeformular.
Die Anmeldung zur Mitgliedschaft ist jederzeit möglich und auch jederzeit kündbar

Für die Kursveranstalter:
Ihr reicht euer Kurs-oder Seminarthema bei der Freizeitwartin des LV Bayerns ein. Passt das Thema zur ISI Akademie so wird die Veranstaltung in den Terminkalender aufgenommen, den Mitgliedern zugesandt und auf der Homepage des LV Bayern veröffentlicht.

Dies bedeutet eine zusätzliche Werbung für euren Kurs, über die Grenzen eurer gewohnten Kundschaft hinaus.
Melden sich Mitglieder der ISI Akademie bei euren Kursen an, erhalten sie bevorzugt Teilnehmerplätze zu vergünstigten Gebühren. Die Differenz zum normalen Kurspreis bekommt der Veranstalter von der ISI Akademie bezuschusst.

Ziel ist es unter anderem, das die Kurse und Seminare an möglichst vielen verschiedenen Höfen stattfinden.

Wer kann mitmachen:

  • Einfach jeder!
    • Egal ob Anfänger oder Fortgeschritten,
    • Egal ob Jung ob Alt,
    • Egal ob man ein eigenes Pferd besitzt oder nicht

Ihr seht schon, die nachstehenden Themen sind sehr vielseitig, aber genau das soll die ISI Akademie auch sein.
Denn eben genau das ist es ja, was den Freizeitsport am besten beschreibt - Vielseitigkeit!

Themen für die Kurse/Seminare:

  • Zucht:
    z. B. Gebäude Beurteilung, Gangverteilung, Vererbung, Vorstellen von Pferden usw.
  • Reitlehre:
    z. B. Gangreiten, Rennpass, Dressur, Springen, Geländereiten, Wanderreiten; Distanzreiten, usw.
  • Richten:
    Regelwerk, Notengebung, Reiten und Richten usw.
  • Bodenarbeit:
    Longieren, Freilaufen/Freispringen, Freiheitsdressur, Körpersprache Pferd, richtiger Umgang mit Hilfszügeln usw.
  • Jungpferdeausbildung:
    z. B. was gehört alles dazu, was kann ich selber machen wofür brauche/hole ich besser den Profi
  • Hufbeschlag
  • Der richte Sattel und die richtige Zäumung
  • Fütterung
  • Veterinärkunde: z. B. Erste Hilfe beim Pferd
ISI Akademie

Anmeldung zur ISI Akademie

Die Mitgliedschaft der ISI Akademie ist kostenlos und zu jedem Zeitpunkt kündbar. Der IPZV Bayern e. V. behält sich vor, bei groben Fehlverhalten die Mitgliedschaft in der ISI Akademie aufzuheben. Die ISI Akademie kann bei Unfällen nicht haftbar gemacht werden, da sie lediglich als Förderungskonzept dient und nicht als Veranstalter der einzelnen Kurse, Seminare oder Veranstaltungen.

Termine der ISI Akademie

weitere Termine folgen!