Equipe der Mitteleuropäischen Meisterschaften

Vom 9. Bis 12. August 2018 steht St. Radegund in Österreich wieder – nach der dort im Jahr 2011 abgehaltenen Weltmeisterschaft – unter internationaler Beflaggung. Dann finden dort nämlich die Mitteleuropäischen Meisterschaften auf dem Islandpferde Reithof Piber statt. Auf der am vergangenen Wochenende zu Ende gegangenen DIM wurden die Reiterinnen und Reiter bekannt gegeben, die sich für die Teilnahme qualifiziert haben und teilnehmen wollen.

Folgende bayerischen Reiter haben sich mit ihren Pferden über das Auswahlverfahren qualifiziert und wurden in die Deutsche MEM-Equipe berufen:

Lisa Drath – Bassi frá Efri-Fitjum
Lisa Drath – Kjalar frá Strandarhjáleigu
Uli Reber – Vág frá Höfðabakka
Irene Reber – Pokki frá Efstu-Grund
Vanessa Reisinger – Spuni vom Pfaffenbuck

Wahlpferde Erwachsene:
Lisa Draht – Vörður frá Sturlureykjum
Lisa Drath – Spölur frá Njarðvík
Thorsten Reisinger – Svaði frá Hólum
Susanna Dedecek – Björ von Hagendorf

Dazu wurden noch weitere Reiter vorläufig nominiert. Für Bayern: Thorsten Reisinger – Hugleikur frá Galtanesi